Artikelformat

Report: Recon G6 Challenge – 08.12.2012 Reno, Nevada (USA)

DSCF0006
Anzeige
Fechtner-Modellbau Shop

Ich versuche immer dabei zu sein wenn es spannende Veranstaltungen für Scaler gibt. Diesmal hatte ich ein wenig Glück 😉

Hatten schon länger eine Dienstreise nach San Francisco gebucht – und das Wochenende davor dazu genommen damit der Flug billig ist.  – und dann hab ich im rccrawler.com Forum gelesen das in Reno an dem Wochende der Birthday Bash von Brian Parkers G6 Serie ist.

Also habe ich Kontakt mit den sehr hilfsbereiten Kolleggen aufgenommen – und alles organisert! Max von Pull Pal RC hat mich super beraten und unterstützt bei der Veranstaltung.

Dann kamm der echte Stress – mein SCX10 hatte etwas gelitten da er in 5 Veranstaltungen von 4 Fahrern bewegt wurde in 2012 – also war ein kleines Update notwendig.

Zuerst habe ich an der Gewichtsverteilung gearbeitet und neue Komponenten im Antriebsstrang verbaut.

Danch habe ich eine Quick and Dirty Lösung für die Optik gemacht – einfach ein Loch in den Proline F100 und einen Honcho Cage dazu – abgerundet durch einen meiner 25 Gramm Dachträger.

Nach einem “kurzen” Flug von Wien über Zürich nach San Francisco bin ich dann in der Nacht noch Reno gefahren (220 Meilen) und habe ein paar Leute aus Südkalifornien in der Bar des Boomtown getroffen.

© Jerry E.

Auch zu später Stunde waren die Scaler noch ein Thema an der Bar.

Am nächsten Tag wurde ab 0700 aufgebaut. Parker und Richard hatten da schon die 370+ Trailmarker im Park gesteckt.

Wer mich kennt weiß das ich noch nie mit sowenig Material zu einem Event gefahren bin
Bild

Ein sehr bekannter und sauberer Honcho von Mike
Bild

Bild

Ein EXO ist auch mitgefahren – als WRAITH getarnt
Bild

3 alte F100 – einmal schon mit den neuen VP Achsen (mit Verbreiterung)
Bild

Das war nicht mal das ganze Feld – Startaufstellung – es waren ja über 70 Starter
Bild

Mit Brian Parker kurz vor dem Start
Bild

Der neue JK von Axial – schon mit den neuen VP Currie Achsen

Der Start ist in 3 Wellen erfolgt.
Bild

Vom Fahren habe ich leider fast keine Bilder selber machen können!Bild

© http://www.pullpalrc.com/

Die Strecke war zu 50% entlang von einem Fluss – immer schwierig – aber alles zu machen!
Bild

Um euch einen besseren Eindruck von der Strecke zu geben habe ich ein paar Bilder von anderen Photographen dazugenommen.


© Axialracing Blog


© Axialracing Blog


© Axialracing Blog


© Axialracing Blog


© Axialracing Blog

© http://www.pullpalrc.com/

© http://www.pullpalrc.com/

© http://www.pullpalrc.com/

Die erste Stunden lief es wirklich sehr gut, ich konnte relativ weit vorne mitfahren. – Dann ist mir ein CVD gegangen und bin 70 Trialmarker mit 3WD gefahren.
Gottseidank war dann ein Tausch möglich – Ich hatte sogar eins dabei
Bild

Einen Spezial Test gabs auch – Sledge Pull. – klar FULL PULL
Bild

Der letzte Abschnitt – war ICE CREAM – igittt
Bild
War eine super Veranstaltung und es gab sehr viele Sachpreise – ich habe dann zum Abschluss noch einen Wraith Kit gewonnen – wenn es irgendwie geht werde ich da sicher demnächst wieder einmal dabei sein.


© Axialracing Blog

Video

G6 Event December 8 2012

PS: Am Blog von Axialracing findet sich auch ein sehr guter Bericht.

daniels

Ich bin schon lange mit RC Model Bau infiziert. In meinen Anfängen bin ich Flachbahn Rennen gefahren. Flieger und Hubschrauber haben mich auch eine Zeit lang intensiv beschäftigt. Derzeit bin ich voll auf Scaler Autos im Wettbewerbseinsatz und fliege manchmal mit micro Modellen. Beim bauen von Scalern ist für mich die Performance immer wichtig - "form follows function" 😉

More Posts

Follow Me:
Facebook

Anzeige
crawlster®4S

Autor: daniels

Ich bin schon lange mit RC Model Bau infiziert. In meinen Anfängen bin ich Flachbahn Rennen gefahren. Flieger und Hubschrauber haben mich auch eine Zeit lang intensiv beschäftigt. Derzeit bin ich voll auf Scaler Autos im Wettbewerbseinsatz und fliege manchmal mit micro Modellen. Beim bauen von Scalern ist für mich die Performance immer wichtig - "form follows function" ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.