Artikelformat

Produktvorstellung: MonsterTronic MT4B6AC Quattro Lader

MT4B6AC Quattro Lader
Anzeige
ABSIMA | RC-CARS

Heute war ich nach längeren wieder in meinem Stammcafe „Wagner’s Modellbauwelt“ auf ein Plauschchen. Irgendwie schaffe ich es nicht den Laden mit leeren Händen zu verlassen, aber diesmal habe ich nichts gekauft sondern habe den „MonsterTronic MT4B6AC Quattro Lader“ zum testen erhalten…

Zuhause angekommen, habe ich das Ding gleich ausgepackt und dabei ist mir vor allem als erstes die hochwertige Verarbeitung und das schicke Köfferchen positiv aufgefallen. So kann man alles sauber verpackt mit auf die Rennstrecke nehmen, den der QUAD-Lader kann auch an einer Batterie betrieben werden.

1. Test

Für den ersten Test habe ich gleichzeitig 2 leere 2S Lipo 6000 mA/h mit 5 Ampere, 1 3S Lipo 2200 mA/h mit 2,2 Ampere geladen und einen 2S Lipo 6000 mA/h gebalanced. Die leeren Lipos mit 6000 mA/h waren nach 45min voll, ebenso der 3S Lipo. Im Vergleich mit meinen anderem Lader war die Zeit fast gleich, jedoch kann ich mit dem Lader gleichzeitig 4 Akkus mit jeweils 5 A/h laden.

Kurzes Testvideo

MonsterTronic MT4B6AC Quattro Lader

Technische Daten

  • Eingangsspannung: ~11 bis 18 Volt/240V
  • Schaltung Leistung: max 4 x 50 Watt
  • Entlastung Power: 5w
  • Ladestrom: 4 x 0,1-5,0A
  • Entladestrom: 4 x 0,1-1,0A
  • NiCd/NiMH Akku: 4 x 1-15s
  • LiPo/LiFe/LiOn Akku: 4 x 1-6s
  • Pb Akku: 4 x 1-6s (2-20V)
  • Balancer-Steckersystem: 4 x XH
  • Gewicht: ca. 727 g (ohne Kabel)
  • Anleitung auf Deutsch und Englisch
  • 5 Adapterkabel: Deans T, JST, JR, Crocodile clips
  • Einzelzellenspannungsanzeige
  • NiCd und NiMh Deltapeak Automatikladung
  • Zeit Beschränkung-Funktion

Lieferumfang

  • Quattro MT4B6AC
  • Ladekabel (Tamiya Stecker)
  • Ladekabel (Futaba Stecker)
  • Ladekabel (JST Stecker)
  • Ladekabel (Crocodile Stecker)
  • Ladekabel (XT60 Stecker)
  • Ladekabel (Open Ended)
  • Balancer TP/FP Adapter
  • Balancer XH Adapter
  • 1 Paar Krokoklemmen
  • Stromkabel
  • Handbuch

Erstes Fazit: Bin vom Lader vorerst begeistert, was mir fehlt ist ein Ausschalter da der Ventilator der den Lader kühlt auch im Leerlauf einen ziemlichen Wind macht 🙂 – Mal schauen was im Langzeit- nd Praxistest raus kommt.

mastergery

Gerhard Heinrich - Ich liebe alles was Räder und eine Fernsteuerung hat! Meine Leidenschaft gehört aber den RC Scale-Crawlern, darum betreibe ich auch die Plattform www.rccrawler.at und gestalte gemeinsam mit dem TeamStonerockersAustria, die Szene mit Events wie die "ASTS - Austrian Scale Team Series"oder den Recon G6 Lauf in Österreich. Seit geraumer Zeit bin ich auch stolzer Teamfahrer von CrazyCrawler, Crawlerkeller und rcMart.com. ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈ Follow me on: 🎥 YouTube 📷 Instagram ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusFlickrYouTube

Anzeige

Autor: mastergery

Gerhard Heinrich - Ich liebe alles was Räder und eine Fernsteuerung hat! Meine Leidenschaft gehört aber den RC Scale-Crawlern, darum betreibe ich auch die Plattform www.rccrawler.at und gestalte gemeinsam mit dem TeamStonerockersAustria, die Szene mit Events wie die "ASTS - Austrian Scale Team Series"oder den Recon G6 Lauf in Österreich. Seit geraumer Zeit bin ich auch stolzer Teamfahrer von CrazyCrawler, Crawlerkeller und rcMart.com. ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈ Follow me on: 🎥 YouTube 📷 Instagram ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.