Artikelformat

Traxxas Summit – Tuning

summit-tuning
Anzeige
News & Angebote | Modellbau Lindinger

Da hat man mit dem Traxxas Summit schon die eierlegende Wollmilchsau unter den Modellbauautos aber irgendwas muss es doch zu verbessern sprich zum Tunen geben! Das macht ja im Modellbau den meisten Spaß. Nach einigen Ausfahrten stellten sich schon bald ein paar kleine Schwachstellen raus, welche ich jetzt verbessert habe.

1. Motorabdeckung „Badehaube“

Mich hat die Sauerei im Motorraum immer gestört, beim Stampede hatte ich schon einen Motorschutz / Motorraumabdeckung von JConcepts verbaut, jetzt bin ich auch beim Traxxas Summit fündig geworden. Dusty Motors bietet sogenannte Protection Covers für meisten Modellautos an. So eben auch für den Traxxas E-Revo/Summit, mit der Haube wird ein Klettband mit geliefert welches rund um das Modellauto am Chassis verklebt wird, danach wird die Haube über das RC-Car gezogen und beim Klettband fixiert. Besonders gut gefällt mir der Zip-Verschluss, dadurch muss man zum An- und Abklemmen der Akkus oder sonstiges nicht andauernd die Haube runternehmen, was sich sicher positiv auf die Lebensdauer der Haube auswirkt.

2. Lenk bzw. Stellkraft


Als leidenschaftlicher Scale & Trialfahrer bin ich von meinen Fahrzeugen andere Stellkräfte gewöhnt, da war ich vom Summit schon enttäuscht. Klar wenn man mit dem Summit basht fällt das nicht ins Gewicht, jedoch bin ich eher am Scalen mit dem Summit und da ist die original Stellkraft mit 7,5kg pro Servo bei weiten nicht ausreichend. Die Entscheidung auf 2 wasserdichte Servos von Savox zu wechseln, wurde mit dem dahinscheiden eines original Servos beschleunigt. Meine Wahl fiel auf denSavöx SW-0231MG welcher bei 6 Volt 15kg Stellkraft bringt und ebenso wie die Traxxas Servos wasserdicht ist. Für EUR 37,90 waren schnell 2 Stück bei Modellsport Schweighofer bestellt und eingebaut 🙂

Unterboden Schutz


Bis lange war mir nicht bewusst das es einen Unterbodenschutz für Modellautos gibt, in der Facebookgruppe „Summit Owners Club“ habe ich dann diesen Schutz für den Traxxas Summit entdeckt. Welcher in Amerika von der Firma T-Bone Racing hergestellt und für gängige Modelle angeboten wird. Nach dem ich die Bilder gesehen hatte war mir klar das ich sowas für meinen Summit brauche. Leider dürfte der Zoll meine Ware noch unter der Lupe haben, weil ich das Paket noch nicht erhalten habe. Von anderen Usern weiss ich aber das es bis zu 4 Wochen dauern kann. Daher zeige ich hier euch die Bilder von der TBR Homepage.

Was ich mir vom Skids (Unterbodenschutz) erwarte:

  • Schutz vor Steinen & Ästen – Vor allem für die Querträger, Unterboden und Servos
  • Bessere Gleiteigenschaften bei Tiefschneefahrten 🙂
  • Auftrieb bei Wasserfahrten

Spass bei Seite, hauptsächlich sollen sie Schutz vor groben Gegenständen bieten.

Hier die Bilder von meinem aktuellen Summit

PS: Die weiße Platte am Dach dient für meine GoPro Halterung via Saugknopf 🙂 – Dazu gibt es demnächst einen eigenen Artikel…

mastergery

Gerhard Heinrich - Ich liebe alles was Räder und eine Fernsteuerung hat! Meine Leidenschaft gehört aber den RC Scale-Crawlern, darum betreibe ich auch die Plattform www.rccrawler.at und gestalte gemeinsam mit dem TeamStonerockersAustria, die Szene mit Events wie die "ASTS - Austrian Scale Team Series"oder den Recon G6 Lauf in Österreich. Seit geraumer Zeit bin ich auch stolzer Teamfahrer von CrazyCrawler, Crawlerkeller und rcMart.com. ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈ Follow me on: 🎥 YouTube 📷 Instagram ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusFlickrYouTube

Anzeige

Autor: mastergery

Gerhard Heinrich - Ich liebe alles was Räder und eine Fernsteuerung hat! Meine Leidenschaft gehört aber den RC Scale-Crawlern, darum betreibe ich auch die Plattform www.rccrawler.at und gestalte gemeinsam mit dem TeamStonerockersAustria, die Szene mit Events wie die "ASTS - Austrian Scale Team Series"oder den Recon G6 Lauf in Österreich. Seit geraumer Zeit bin ich auch stolzer Teamfahrer von CrazyCrawler, Crawlerkeller und rcMart.com. ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈ Follow me on: 🎥 YouTube 📷 Instagram ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈

27 Kommentare

  1. Wenn Du schnell genug fährst, klappt das vielleicht mit dem Auftrieb 😀

    Danke für das Bild von den Dusty’s. Komischerweise findet man ja nichts beim Hersteller auf der Seite (bezogen auf den Summit). Ich hab meins mal in schwarz bestellt.

    Bei einem Bild steht was davon, dass Du die Servohörner tauschst. Ist das diese Stange mit der Mutter? Mich wundert, dass die bei Dir völlig ohne Kratzer ist. Also ich den Summit eingestellt habe, konnte ich das gar nicht verhindern. Hätte da auch gerne was besseres aus Edelstahl oder so. Hast Du einen Tipp?

    Antworten
    • Servus,

      Stimmt du findest nichts fürn Summit aber fürn E-Revo, die Bodenplatte ist identisch.

      Ja die Hörner fals sie über die Servozahräder rutschen. Das Horn ist das Plastikding das an den Servo angeschraubt ist. Das Gestänge kannst du leicht selber bauen.

      Antworten
  2. Ich habe übrigens den Dusty ebenfalls eingesetzt, aber bin gar nicht zufrieden damit gewesen. Schlecht zu reinigen und der Motor wurde sehr schnell heiß.

    Antworten
    • Die Erfahrung habe ich nicht gemacht, der Motor wird beim schnellen Fahren auch ohne Haube heiß und reinigen du ich das Ding mit der Waschmaschine 🙂

      Antworten
  3. Hey Gery,

    ich habe mir den neuen Summit gegönnt und bin nach einigen Monaten noch sehr begeistert;)
    Deine erste zwei „tunning tipps“ habe ich schon verfolgt und bin auch sehr zufrieden mit der Wahl.(Beim Savöx hättest du ruhig schreiben können dass die Kabeln zu kurz sind;) )
    Also…
    hast du schon das Servohorn mit alu getauscht? Ich werde es nicht machen da ich damit (glaube ich) wenn es hart auf hart kommt gröbere Schäden verhindere. Zahle liebe n paar Euro für das Plastik Doppelhorn als 40 für neue servos.

    Dann zum Lichtflackern beim Lenken mit den savöx 0231: hast ne externe BEC eingebaut? Ist es überhaupt schlimm im Sinne–> ESC beschädigend oder so?
    Kannst du bitte deine Meinung und Erfahrung darüber mitteilen?

    Ich könnte noch n paar Themen auftischen aber ich will dich nicht zu sehr belästigen 😉

    Also zum Schluß: Weiter so, du bist eine gute Motivation und Problemlöser sowie Ideengeber zugleich.

    Liebe Grüße aus NiedersachenDE, Nikos

    Antworten
    • Ein BEC ist gar nicht schlimm, möchte das auch noch einbauen. Bei meinen Scale-Crawlern habe ich überall ein BEC eingebaut. An und für sich ist es ja nicht schwer, aber man muss die Anleitung schon ein paar mal Lesen bis man es heraussen hat.

      Du kannst die Lichter aber auch an eine eigene Stromquelle schliessen. (Kleiner 2S Lipo)
      Werde in den Weihnachtsfeiertagen ein BEC bei meinem SUMMIT einbauen, lass dich dann teilhaben 🙂

      Antworten
  4. Ich weiß nicht wie es vorher war, aber ich finde die SAVOX irgendwie schwach. Wenn ich z.B. gegen eine Wand fahre, dann kann ich gar nicht lenken. Also die Servos scheinen nicht das Eigengewicht des Gesamtfahrzeugs handlen zu können.

    Ich habe mittlerweile übrigens auf Brushless umgerüstet, weil mir der Titan Motor verreckt ist. Und zwar habe ich mir den Team Orion Combo NEON 8 WP gekauft:
    http://www.teamorion.com/combo-neon-8-wp-4p-2100kv-5mm-shaft-r8-wp-130a-esc-de-2-3.html

    Vorteile:
    – der ist minimal schneller (bleibt also gut kontrollierbar)
    – hat deutlich mehr Drehmoment (im 1. Gang kann man die Reifen vorne hochgehen lassen)
    – Motor ist wasserdicht
    – Controller ist wasserdicht
    – der Motor wird nur handwarm (sehr genial!)
    – frei positionierbarer Ein- / Ausschalter (wir alle wissen ja wie nervig es ist unter das Gehäuse zu greifen)

    Dazu braucht man noch ein serielles Kabel von Dean auf 2x Traxxas:
    http://www.ebay.de/itm/181135884522

    Einzig den Controller konnte ich bisher nicht ordentlich befestigen. Ach ja und der Motor hat mir die Kupplungsscheibe zerlegt:
    https://www.maxrev.de/20141018-145102-bild-416874.htm

    Erst dachte ich, dass ich nur die Mutter nachziehen müsste (http://traxxas.com/support/How-Adjust-Slipper-Clutch), damit mehr Druck auf die Platte aufgebaut wird. Allerdings habe ich dabei dann gleich die ganze Welle abgerissen und stellte dann erst fest, dass das Zahnrad durchgeschmolzen war und im Anschluss dann auch, dass es die Platte selbst in 2 Teile zerrissen hat.

    Daraufhin habe ich mich neu eingedeckt:
    1 x Traxxas 5352R Rebuild kit (heavy duty), slipper clutch 9,98 EUR
    1 x Traxxas 5351 Druckplatte Slipper Kupplung für 5352X/5352R 9,90 EUR
    1 x Traxxas 3961 Hauptzahnrad

    Außerdem habe ich gleich einen „Konstruktionsfehler“ beseitigt, in dem ich zwischen die Feder der Kupplung und dem Kugellager noch diese Unterlegscheibe gelegt habe:
    http://www.svh24.de/WASI-Passscheiben-DIN-988-A2-5X10X1-i67231-0.htm

    Die ist exakt 9,9 mm groß und auf einer Seite leicht abgerundet und deckt damit perfekt das Kugellager ab, ohne an diesem zu schleifen. Denn schlussendlich scheint mir die Kupplung deswegen kaputt gegangen zu sein, weil die Feder in das Kugellager eingedrungen ist:
    https://www.maxrev.de/img-20141020-022603-bild-417082.htm

    Hier ein Bild mit den zwei neuen Scheiben:
    https://www.maxrev.de/20141209-114104-bild-422014.htm

    Mein nächster Schritt wird den Schaumstoff in den Reifen betreffen. Mir geht das tierisch auf den Keks, dass dieser Schaumstoff hydrophil ist. Die Reifen bekomme ich niemals richtig trocken, sie stinken und sind nach kurzer Ausfahrt total schwer. Ich habe mal gemessen. Ein trockener Schaumstoff wiegt 34 Gramm:
    https://www.maxrev.de/20141103-104742-bild-418532.htm

    Ein nasser bis zu 722 Gramm:
    https://www.maxrev.de/20141103-105020-bild-418533.htm

    Das macht dann mal eben bis zu >2 kg Mehrgewicht für den Summit.

    P.S. es scheint ein Zeitlimit beim Absenden von Beiträgen zu geben. Mein letzter wurde wohl nicht angenommen, aber es kam auch keine Fehlermeldung. Ich hatte mehr als 10 Minuten daran geschrieben. Solltest Du mal prüfen.

    Antworten
    • Servus,

      bin mir nicht sicher ob der Summit nicht noch Servosaver verbaut hat. Ich werde in meinem demnächst ein BEC einbauen, und die Servos dann mit 7 Volt statt 5 Volt ansteuern dann sollten diese mehr Kraft haben. Das Problem mit den Reifen habe ich so gelöst das ich die Löcher mit Silikon verklebt habe, dadurch kann kein Wasser mehr rein. Ist mir auch tierisch auf den Keks gegangen bei den Summit Reifen. Du kannst aber auch Löcher in die Reifen machen dann findet das Wasser durch die Fliehkraft selbst den Weg raus.

      PS: Durch die vielen Links hat deinen Beitrag der Spamfilter gefressen da bekommst du auch kein Feedback. Das kann dir jetzt nicht mehr passieren 🙂

      Antworten
  5. Denis Drayer-Varga

    17/12/2014 @ 09:28

    Servus Gery,

    Hab mir gestern meinen ersten Summit (2014 Version) bestellt und finde deine Berichte über den Summit wirklich Klasse 🙂
    Werde deinen Blog jetzt aufjedenfall weiter verfolgen.

    Bezüglich des Tunings hätte ich aber noch eine Frage…
    Sind die 17mm Aluminium Radmitnehmer von der Stabilität ausreichend oder sollte man dort ebenfalls etwas nachbessern ?

    Grüße aus München,
    Denis

    Antworten
  6. @ Denis
    Denk immer daran, dass Du mit jeglicher Aufwertung der Stabilität das nächste Bauteil zur Schwachstelle machst. Daher empfehle ich auch keinem die Wellen gegen Stahlwellen zu tauschen. Die Plastikwellen kosten keine 10,- EUR, ein Getriebe ist da deutlich teurer. Mir kaputt gegangen ist bisher die Kardanwelle und eine Antriebswelle vorne. In beiden Fällen hatte sich der Wagen im Gelände festgefressen.

    Dass die Radaufnahme kaputt gegangen wäre bzw. die Felgen habe ich noch nicht gehört. Gerade bei diesem Traxxas Sechskant scheint es das Problem nicht zu geben. Bei dem normalen Sechskant sieht das wohl anders aus. Hat man z.B. einen e-maxx mit 14mm Alu und normalen Sechskant, sollte man aber auch nicht auf Stahl wechseln, denn wenn nicht das Alu kaputt geht, dann geht die Felge kaputt und die sind teurer.

    @ Gery
    Die Reifen dicht machen hat aber das Problem, dass keine Luft mehr entweicht. Dann „hüpft“ der Wagen bzw. hat einfach nicht mehr so viel Grip beim Crawlen. Mittlerweile habe ich ein Muster Basotect erhalten und bin erstaunt wie porös das ist. Ich habe es beim Zerdrücken mit der Hand auseinander gerissen. Ob das für Reifen geeignet wäre. Eher unwahrscheinlich. Aber ich melde mich sobald ich mehr weiß.

    Antworten
    • Danke Marc für deine Unterstützung, kann alles für gut und richtig bestätigen was du geschrieben hast.

      Wenn du mal Lust hast deinen Summit hier als Gastautor vorzustellen dann her damit 🙂

      Antworten
    • Denis Drayer-Varga

      18/12/2014 @ 11:00

      Hey Marc,

      Ja da gebe ich dir natürlich Recht.
      Die Wellen oder ähnliche „Sollbruch Teile“ würde ich eh nicht austauschen.

      Allerdings würde ich meinen Summit auch nie oder Unterbodenschutz fahren 😉

      Was mir noch bei einigen Videos aufgefallen ist das der Summit beim Gas geben und bei schneller Fahrt sehr deutlich nach hinten unten gedrückt wird…das sieht dann beim eigentlichen Fahren nicht mehr so schön aus.
      Wenn ich die hinteren beiden Federn durch etwas härtere ersetze könnte man dem doch entgegen wirken oder ?

      Danke dir 🙂

      Antworten
      • Du kannst du die Federn einfach härter stellen, das geht dank Gewinde ganz einfach. Habe ich bei meinen auch schon gemacht. Zu hart ist aber auch nicht ideal. Du musst einfach deinen Kompromiss finden. Die Schande ist das ich den Unterbodenschutz noch gar nicht montiert habe 🙂

        Antworten
  7. Freut mich dass hier wieder Leben eingehaucht wird:)
    Also zu den Federn, mir war das auch zu „unschön“ deswegen habe ich die „double orange“ Härte hinten auch verbaut und bin viel zufriedener damit weil ich zwar etwas mehr härte aber auch mehr Federweg habe.

    Zu den Savöx kann ich das nicht bestätigen was Marc sagt, hast du auch die 0231?
    Liegt es villeicht an deinen Servohörner(Alu?) Ich bin sehr zufrieden damit. Nur das Lichtflackern ist nicht so schön aber ist mir keinen BEC Wert.
    Also im Moment bin ich insgesamt sehr zufrieden am Crawlen, etwas Bashen und Kiddies ziehen;)
    Mein nächstes upgrade sind die Rock Rage 3.8 von Proline.

    LG, Nikos

    P.S. Unterbodenschutz ist mir etwas zu… unmännlich wenn ich das nett ausdrucken soll 😛 die Haube auch ehrlich gesagt aber die Elektronik ist mir wichtiger und die Kratzer/Narben an der Unterseite finde ich müssen sein!

    Antworten
    • Ja klar jetzt sag du mir das ich unmännlich bin 🙂 😛
      Spaß, Unterboden ist mir ned so wichtig der Schutz von den Armen ist super weil sich dadurch nichts mehr verfängt, keine Ahnung wieviel Bäume aaahhh ich meine Äste ich schon aus dem Wald gezogen habe.

      PS: Jetzt kommt die Summit Zeit, daher werden einige Beiträge folgen, möchte ein Schneeschild am Summit anbringen. 🙂

      Antworten
      • klar war das Spaß, aber wenn du es so stellst ändert sich die Ausgangslage, denn mich nervt das Äste-Verfangen auch, und wenn ich es so verhindern kann, dann her damit. LG und schönes WE:)

        Antworten
  8. Also bei mir wickelt sich eher was auf als dass mal ein Ast genau zwischen dem Träger klemmt. Ob das wirklich einen maßgeblichen Mehrwert bietet?!

    Antworten
  9. Kurzes Feedback:

    – Hydrophobieren des Reifen-Schaumstoffs hat beim 1. Versuch nicht funktioniert (ich teste weiter)
    https://www.maxrev.de/sitren-erster-test-mp4-v425373.htm

    – die Servos sind per „Servosaver“ also einer Feder abgesichert wie Gery schon vermutete, eine bessere gibt es nicht von Traxxas, daher habe ich eine Unterlegscheibe dazwischen gemacht (Feedback folgt):
    https://www.maxrev.de/traxxas-summit-tuning-der-lenkung-servos-t346986.htm#4302146

    Kennt da jemand eine „Tuning“-Lösung? Vielleicht sogar kompletter Tausch alle Komponenten inkl. Lenkstange (ich gehe ja mal davon aus, dass die jetzt mehr leiden wird).

    – die Kupplung rutschte durch, daher habe ich die Spann-Mutter fester angezogen:
    https://www.maxrev.de/20141209-114104-bild-422014.htm

    – ich liebe den NEON 8 WP Motor 😀

    Antworten
  10. torsten d- dorf

    26/02/2015 @ 01:40

    Hallo gery oder willste lieber mit master angesprochen werden.spass erstmal danke für deinen inspirierenden blog. haste schon ritzel gewechselt.da mir der summit zu langsam ist .dachte ich ein siebzehner oder achtzehner motorritzel zu verbauen.ich hätte ihn gerne ca 12-15 kmh schneller.der low gear ist zu kurz haste da schon mal was von alternativen gehört.ich bash haupsächlich,

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.