Artikelformat

Crawlster BTA – Einbau & Vergleich

Anzeige
Fechtner-Modellbau Shop

Letztens habe ich das Crawlster BTA Lenkungskit für den Axial SCX-10, im Wettbewerbsfahrzeug (Jeep Comanche) von meinem Sohn verbaut und diese mit der Originalen RTR Lenkung von Axial sowie dem MiRai Lenkungskit (Entwicklung von einem deutschen Forumskollegen) verglichen.

Für den Test habe ich die schon im Fahrzeug verbauten Tuning CVD’s (# AX30464) sowie die Alu Knuckels (# AX30496) verwendet, es wäre zu mühsam gewesen das Ganze auf den RTR Standard zurück zu bauen. Jedoch kann das Lenkungskit auch beim RTR SCX-10 verbaut werden, die benötigen Teile liegen dem Kit bei. Ihr werdet sehen der Unterschied ist gravierend. Bei Juniors Jeep werde ich auch noch die Differentiale tauschen damit ich vorne einen Over- und hinten einen Underdrive habe. Sprich die vordere Achse dreht sich durch die geänderte Übersetzung schneller als sie Hinterachse. Dadurch wird der Wendekreis noch kleiner weil die Vorderachse zieht und das Heck weniger schiebt.

So jetzt bin ich etwas abgeschweift, hier die 3 Testaufbauten und unten am Ende das Video mit dem Vergleich.

MiRai Lenkungskit

Bis zu letzt hatte ich das MiRai Lenkungskit verbaut, welches eigentlich guten Dienst geleistet hatte. Jedoch war die Schraubverbindung der Lenkstange schon etwas in Mitleidenschaft gezogen worden. Durch die Adapterplatten wird ein besserer Einschlagwinkel erreicht.

SCX-10 „RTR“ Lenkungstange

Beim zweiten Testaufbau habe ich die RTR Lenkstange benutzt. Jedoch habe ich auch hier die Tuning Nuckels und CVD’s montiert lassen.

crawlster® BTA LenkSystem

Die Montage des crawlster® BTA Lenksystem ging relativ gut von der Hand, die gut bebilderte Beschreibung lies keine Fragen offen. Die  Aluminum Knuckles (# AX30496) musste ich etwas kürzen um maximalen Einschlag zu erzielen. Denn durch die Drehung der Knuckels (Anlenkung hinten) standen die Lenkhebel beim Stoßdämpfer an. Mit dem Dremel war das sehr schnell gelöst. Wenn Ihr die RTR Kunststoff Anlenkungen nutzt geht es noch einfacher, abzwicken und fertig. Danach war ich richtig verblüfft vom Ergebnis, und bei der darauffolgenden Silvesterausfahrt konnte sich die Lenkung schon bewähren.

PS: Wenn Ihr die Axial Hi-clearance Knuckles (# AX30526) nutzt müsst Ihr nichts anpassen, mit diesen holt Ihr auch das Maximum aus dem Lenkungskit raus.

Video: Crawlster BTA – Einbau & Vergleich

Produkttest: crawlster BTA LenkSystem für Axial SCX-10

Die richtigen Erfahrung werden wir heuer bei den Wettbewerben der Austrian Scale Team Series sammeln, an welchen mein Sohn gemeinsam mit mir teilnimmt. Freu mich schon darauf euch an unseren Erfahrungen teil haben zu lassen.

Crawlster BTA – Homepage

mastergery

Gerhard Heinrich - Ich liebe alles was Räder und eine Fernsteuerung hat! Meine Leidenschaft gehört aber den RC Scale-Crawlern, darum betreibe ich auch die Plattform www.rccrawler.at und gestalte gemeinsam mit dem TeamStonerockersAustria, die Szene mit Events wie die "ASTS - Austrian Scale Team Series"oder den Recon G6 Lauf in Österreich. Seit geraumer Zeit bin ich auch stolzer Teamfahrer von CrazyCrawler, Crawlerkeller und rcMart.com. ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈ Follow me on: 🎥 YouTube 📷 Instagram ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusInstagramFlickrYouTube

Anzeige
GearBest: Online Shopping - Best Gear at Best Prices

Autor: mastergery

Gerhard Heinrich - Ich liebe alles was Räder und eine Fernsteuerung hat! Meine Leidenschaft gehört aber den RC Scale-Crawlern, darum betreibe ich auch die Plattform www.rccrawler.at und gestalte gemeinsam mit dem TeamStonerockersAustria, die Szene mit Events wie die "ASTS - Austrian Scale Team Series"oder den Recon G6 Lauf in Österreich. Seit geraumer Zeit bin ich auch stolzer Teamfahrer von CrazyCrawler, Crawlerkeller und rcMart.com. ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈ Follow me on: 🎥 YouTube 📷 Instagram ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈

12 Kommentare

  1. Sehr schöner Bericht Gery! 🙂 Ist schon interessant zu sehen, was mit so einer einfachen Modifikation alles möglich ist. Da fragt man sich schon, warum Axial da nicht selbst drauf gekommen ist…? 😉

    Antworten
    • Vielen DANK, ja habe ich mir auch gedacht, finde das Produkt absolut gelungen. Gibt viele Kit’s am Markt, aber diese kann ich auf alle Ausgangslagen anwenden egal ob RTR oder Hi clearance Nuckels…

      Antworten
  2. Hallo Gery, ein sehr schöner Bericht. Für den Neuaufbau meines SCX 10 Dingo ein klarer Tipp.
    Wie entscheidend ist hier der Austausch der Knuckles gegen Alus? Oder kann ich zum Start die vom Kit nehmen?

    Grüße
    M.J.Rock

    Antworten
  3. Hallo Gery,

    von Deinem Lobgesang über das Crawlster BTA Lenksystem beeindruckt habe ich mir nach langem hin und her dieses Teil kommen lassen. Doch schon im Briefkasten war mir klar das da nichts mit edler Aluschachtel ist. Nach dem aufklappen des Faltbriefes die nächste Überraschung. Überall habe ich gelesen das zu dem Crawlster System alle Originalteile des SCX10 passen. Weit gefehlt. Die original Schubstange ist nicht zu verwenden. Bei diesem Preis habe ich wirklich gedacht, das alle benötigten Teile dabei sind; zumal ja bei der Verpackung gespart wurde.
    Wenn ich mit meiner Meinung falsch liege bitte berichtige meinen Ablasser.

    Gruß emmes

    Antworten
    • Servus Emmes,

      ja leider wurden die Aluboxen gechancelt,war mir auch klar, kostet die Verpackung mehr wie das Produkt. Aber der Inhalt ist ja wichtig. Dieser passt ja gott sei Dank. Der Anlenkhebel ist nicht dabei, den kann man aber schnell selber machen, einfach 2 Rodends (Kugelköpfe) mit einer M3 oder M2 Gewindestange verbinden und in der Länge anpassen und schon ist das erledigt. Kugelköpfe sind normal als Ersatzteil bei Axial dabei und ne Gewindestange kriegst bei Baumarkt um wenig Geld.

      PS: Versteh dich schon, aber auf der Hersteller HP steht genau was alles dabei ist und es ist ja alles dabei bis auf die Anlenkung die ist ja nach Servo und Servoarm variabel….

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.