Artikelformat

Killerbody LC70 Story

Killerbody-LC70-Toyota-Land-Cruiser-70
Anzeige
CARS & Details

Im November hatte ich wieder mal das Glück eine Dienstreise mit einem Recon G6 zu verbinden. Diesmal ging es zur Asian Scale Invasion nach Hong Kong. Eine Wahnsinns Veranstaltung aber das ist eine andere Geschichte. 

Wie ich an einen der ersten Killerbody LC70 der Welt kam?

Killerbody LC70 - Hard Body ShellVor der Veranstaltung gab es schon eine Ankündigung von Asia Tees das ein blauer LC70 von Killerbodies aus der Vorserie verlost werden würde! Ab da war mir klar mit was ich heimkommen wollte. Am Sonntag bei der Veranstaltung habe ich mir dann gemeinsam mit Jason Tsang (Asia Tees) einen Spaß erlaubt und vor der Verlosung schon mal meinen Namen auf die Verpackung geschrieben 🙂 Leider hatte ich bei der Verlosung kein Glück!

Der neue Besitzer konnte aber meine Begeisterung für diesen neuen Hardbody nicht teilen und so konnte ich Ihn Ihm abkaufen!

RC4WD Trialfinder 2 LWB – Das perfekte Chassis für den Killerbody LC70

Auf meiner nächsten Etappe nach Korea hatte ich dann viel Zeit mit meinem RC4WD Gelande 2 zu probieren wie das alles zusammen passen könnte – so ein Hotel ist ein Platz der Ruhe und Ideal um so was auszutüfteln.

Während ich noch unterwegs war wurde der Plan konkreter und ich habe dann bei RC4WD einen TF2 LWB bestellt da dieser mit Blattfedern und dem Radstand eine ideale Basis für meinen Plan bieten würde.

Der Plan:

„leaf under“, „spring under“ bei der Hinterachse
3-Link mit Panhard an der Vorderachse
RC4WD Steelies mit Dirt Grabber
RC4WD YOTA II Achsen

Das ganze sollte so „Stock“ wie möglich aussehen!

Trialfinder 2 Long Wheel Base

Ein Paar Tage nach meiner Reise kam der TF2 LWB zu mir nachhause und ich habe sofort zum bauen begonnen. Abweichend vom Standard habe ich die Yota II Achsen aus meinem Gelande 2 verwendet da ich die Hinterachse um 180 Grad drehen wollte um das „leaf under“ ordentlich zu machen – da die Vorderachse normal einbauen musste waren die Yota II ideal da man bei dieser Achse das Kegelrad auf die andere Seite montieren kann – und dadurch die Drehrichtung an die normale Vorderachse anpassen kann.

Genial habe ich gefunden das die kurzen Dämpfer vom TF2 LWB KIT die eigentlich für vorne vorgesehen sind jetzt perfekt für die Hinterachse gepasst haben. Da ich mit der Geometrie vom Gelande 2 sehr zufrieden bin habe ich vorne eine Mischung aus dem TF2 3-Link Kit und der Panhard Lösung vom Gelande 2 verbaut. Meine 80mm Dämpfer sind auf „Droop“ damit bin ich mit der Höhe in den Bereich der „Leaf Under“ hinterachse gekommen!

Da ich gerade dabei war – habe ich auch dann noch ein Single Speed R3 Getriebe anstatt des 2-Gang R3 verbaut. Mit meiner Tekin Motorisierung ist ein 2-Gang beim Scaler nicht wirklich notwendig. Als letztes habe ich mit Bauteilen von der TF2 Stoßstange die Karosserie am Chassis befestigt.

Elektronik:

RC OMG Low Profile Servo
Castle Creations 10A BEC
Sanawa MT 4
Tekin RS2 SPEC (ja er geht mit 3S)
Tekin ROC 412 1800KV
3S Akku

Erste Ausfahrt mit dem Killerbody LC70 im Scale Park Spillern

Ein paar Tage Später ging es dann in den Scale Park Spillern zum testen – ab hier lassen wir die Bilder sprechen.

Video

Killerbody LC70 Story – Toyota Landcruiser 70 in action at Scalepark Spillern

YouTube Button - Kanal abonnieren

Bildergalerie

Fazit

Ich bin sehr happy mit der detaillierten Karosserie und wie gut mein Auto im Serien-Look funktioniert!

Was ich in Zukunft gerne verbessern möchte:

 Höherlegung Verteilergetriebe
 Offroad Stoßstange vorne
 Innerfenders
 Licht und eine Winde
 Interior – mein Vorserien Model hatte auch kein Amaturenbrett dabei.
daniels

daniels

Ich bin schon lange mit RC Model Bau infiziert. In meinen Anfängen bin ich Flachbahn Rennen gefahren. Flieger und Hubschrauber haben mich auch eine Zeit lang intensiv beschäftigt. Derzeit bin ich voll auf Scaler Autos im Wettbewerbseinsatz und fliege manchmal mit micro Modellen. Beim bauen von Scalern ist für mich die Performance immer wichtig - "form follows function" 😉

More Posts

Follow Me:
FacebookInstagram

Anzeige
CARS & Details
daniels

Autor: daniels

Ich bin schon lange mit RC Model Bau infiziert. In meinen Anfängen bin ich Flachbahn Rennen gefahren. Flieger und Hubschrauber haben mich auch eine Zeit lang intensiv beschäftigt. Derzeit bin ich voll auf Scaler Autos im Wettbewerbseinsatz und fliege manchmal mit micro Modellen. Beim bauen von Scalern ist für mich die Performance immer wichtig - "form follows function" ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.