Artikelformat

Kraftwerk Control Panel – Software Kurzvorstellung

Anzeige

Vor einiger zeit habe ich euch das Kraftwerk Lichtset vorgestellt, nun folgt die dazugehörige Software Namens Kraftwerk Control Panel.

Software im Überblick

Das Control Panel stellt die Anwenderschnittstelle zu dem System dar. Das Anpassen des Systems an meine Ansprüche, das Einspielen von Updates, das Auslesen von Kanal- und Systeminformation, all das und noch vieles mehr bietet die intuitiv bedienbare PC Software, die gratis aus dem Kraftwerk-Zone Download Bereich heruntergeladen werden kann und auf allen Windows PC’s läuft.

Sollte man das Systeme bzw. deren Möglichkeiten vor dem Kauf kennenlernen wollen, kann das ControlPanel im Demo Modus verwenden (wenn kein Modul gefunden wird, wird der Demo Modus angeboten)

Sollte ein Modul angeschlossen sein und dennoch nicht gefunden werden, fehlt in den meisten Fällen der Treiber.  Der Treiber muss einmalig installiert werden. Aber auch das USB Kabel kann Probleme machen! Kabel die ausschließlich zum Laden gedacht sind (z.B. von sog. PowerPacks) sind nicht geeignet.

Download Bereich

Treiber Installation

Die Treiber Installation ist zwingend notwendig das die Lichteinheit erkannt wird. Hierzu findet man ebenfalls auf der Kraftwerk-Zone Downloadseite eine ausführlich beschriebene und Bebilderte Anleitung.

Zur Anleitung

Video

Review – Kraftwerk Control Panel Software

YouTube Button - Kanal abonnieren

Ausgangsübersicht Control Panel

Wird ein Modul im Control Panel angeklickt, gelangt man zur Ausgangsübersicht. In diesem abgebildeten Fall ist es die Übersicht des Lichtassistenten KLM 4/12 – 500.

Waagerecht sind die einzelnen Ausgänge gelistet, farblich dezent von den jeweils nächsten abgehoben.

Erste Belegung DropDown Menü

Jeder Ausgang kann doppelt belegt werden. Mittels der DropBox kann umgeschaltet werden, ob die erste oder die zweite Belegung angezeigt werden soll. Nähere Details entnehmen Sie bitte dem Blog Artikel „Zweite Belegung“.

Name des Ausgangs

Kann beliebig verändert werden. (max. 20 Zeichen)

Ausschaltgeschwindigkeit  

Einstellungen für den aktuellen Ausgang, die nicht von der konfigurierten Funktion abhängen. Bei Lichtplatinen sind das die Ein- und die Ausschaltgeschwindigkeit in Prozent (um moderne LED-Leuchten, aber auch alte Lampen simulieren zu können). Bei Servosteuerungen können hier die Geschwindigkeit von A nach B, die Geschwindigkeit von B nach A, die Mittelstellung, die Drehrichtung und beide Endausschläge konfiguriert werden.

Funktionsauswahl

Hier wird eingestellt, wie sich der Ausgang verhalten soll. Die gewünschte Funktion (Tagfahrlicht, Blinker, …) kann in der Liste ausgewählt werden. Die von der Funktion mitgelieferten Parameter werden in der nächsten Sektion dargestellt. Lassen Sie sich bitte nicht davon verwirren, dass es zB keine Funktion „Abblendlicht“ oder „Bremslicht“ gibt. Hierfür gibt es die Funktionen „Frontlicht“ bzw. „Rücklicht“, die alle üblichen Fahrlichtfunktionen umfassen. Nähere Infos hierzu entnehmen Sie bitte der jeweiligen Funktionsbeschreibung.

Helligkeit

Die hier gelisteten Werte werden von den jeweils eingestellten Funktionen mitgeliefert und unterscheiden sich dadurch von Fall zu Fall. So hat ein Blinker beispielsweise eine Helligkeit und eine Seiteninformation (links oder rechts; die Blinkgeschwindigkeit wird zentral in den Systemeinstellungen des Lichtassistenten gesetzt). Die Funktion „Frontlicht“ hingegen hat fünf Helligkeiten (für Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Lichthupe, Nebelscheinwerfer) und natürlich keine Seiteninformation. Nähere Infos hierzu entnehmen Sie bitte der jeweiligen Funktionsbeschreibung.

Ein Klick auf das Diskettensymbal speichert den gesamten Ausgang, ein Klick auf das Fragezeichen öffnet eine Hilfe zur gerade eingestellten Funktion.

Fazit

Meiner Meinung nach ist das Control Panel von Kraftwerk eine sehr übersichtliche und Stabile Software. Das Programmieren des Lichtassistenten macht sehr viel Freude durch die Intuitive Bedienung. Wünschenswert wäre noch eine Kompatibilität zu OSX (Apple Mac)

Peter

Peter

Peter lebt hier seine Leidenschaft 🙂 Alles was Räder, Ketten oder einen Antrieb hat ist vor ihm nicht sicher, sein Hauptaugenmerk liegt auf Eigenbauten, Funktionsmodellbau und ebenfalls auf Scale Crawler. Einige Jahre sind ins Land gezogen seitdem Peter das schöne Hobby betreibt und möchte seine Erfahrungen mit euch teilen.

More Posts - Website

Anzeige
RC4WD
Peter

Autor: Peter

Peter lebt hier seine Leidenschaft :) Alles was Räder, Ketten oder einen Antrieb hat ist vor ihm nicht sicher, sein Hauptaugenmerk liegt auf Eigenbauten, Funktionsmodellbau und ebenfalls auf Scale Crawler. Einige Jahre sind ins Land gezogen seitdem Peter das schöne Hobby betreibt und möchte seine Erfahrungen mit euch teilen.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR