Modellbauwerkstatt & Transportbox Marke Eigenbau

Heute Nachmittag hab ich endlich wieder Zeit gefunden und hab meine Werkstatt zusammen geräumt, Reifen verklebt und mir eine Kiste für den Autotransport gebastelt, damit nicht alles so rum kugelt im Auto und damit es auch sauber bleibt.
Hab die Reely Reifen neu verkleben müssen da sie sich gelöst haben.Heute habe ich mich zum ersten mal ans Reifen verkleben rangewagt weil die Reely Reifen schlecht verklebt waren. Meine Finger sind noch alle frei benutzbar sprich ich hab nur die Reifen verklebt und nicht meine Finger :) – Ob das auch halten wird werde ich noch sehen.

Werkstatt
Neben her habe ich auch gleich in meiner Werkstatt Ordnung gemacht, wie sagte meine Oma immer? „Ordnung ist das halbe Leben“ – Keine Ahnung, aber mir macht es mehr Spass wenn alles am Platz ist.

Daher habe ich mir aus einem leeren Eisbecher und einem Steck-Schwamm einen Ständer für meine Imbuss/Sechskant Schraubendreher gebastelt damit diese immer am richtigen Platz sind. Etwas Lack drüber und schon macht es was her :) In dem Zug hab ich mir auch gleich einen Ständer für meine Imbus Schlüssel gebastelt...

Abschließend habe ich noch eine Transportbox für das Modellauto samt Akkus und Fernsteuerung zusammen geschustert. Denn ich möchte nicht unbedingt jedes Mal den Kofferaum sauber machen wenn wir uns im Dreck austoben! Einfach eine Kunststoffbox in der passenden Größe beim orangen Biber gekauft, Becher für die Akkus mit Heisskleber eingeklebt und fertig war die Box.

Hier die Bilder von meinem Kunstwerk:



 
Morgen starte ich Projekt ‚Snowchains‘
Bin gespannt ob es mir gelingt Schneeketten für den Stampede zu bauen!

4 Kommentare

  1. Avatar Stephan 11. Dezember 2011
    • Avatar mastergery 11. Dezember 2011
      • Avatar Stephan 11. Dezember 2011
        • Avatar mastergery 11. Dezember 2011

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.