4. ASTS Lauf & Finallauf im Freizeitzentrum Retz / Oberhalb

Am 08. Oktober 2016 fand der 4. ASTS – Austrian Scale Team Series Lauf im Freizeitzentrum Retz / Oberhalb statt. Die Location in Retz ist sicher eine der genialsten Crawlerspots in Ost-Österreich! In Retz gibt es alles, von losen Untergrund bis hin zu Stein, wirklich viel Stein :)

ASTS Finallauf in Retz / Niederösterreich

asts_4_2016Unserer Einladung sind 53 Teilnehmer gefolgt, viele haben sich von eventuell schlechten Wetter abhalten lassen, jedoch war der Wettergott auf unserer Seite und hat uns ein sonniges Wochenende beschert. Im nachhinein möchten wir uns bei der excellenten Bewirtung und Betreuung durch das Freizeitzentrum Retz vor allem bei Herrn Franz Höfer und seinem Team bedanken!
Gestartet wurde wie gewohnt in 3 Klassen:

  • Class 1 – Seriennahe Fahrzeuge
  • Class 2 – Ultimate Offroad
  • Class 3 – CISE – Extreme Offroad
53 Teilnehmer beim Finallauf in Retz

53 Teilnehmer beim Finallauf in Retz

Impressionen vom ASTS Finale



Weitere Bilder findest du in unserem Forum: http://rccrawler.at/gallery/4-asts-lauf-in-retz/


Videos vom 4. ASTS Lauf in Retz

Austrian Scale Team Series 2016 – RC Trail Competition Retz

Dieses Video ansehen auf YouTube.
4.Asts Lauf in Retz

Dieses Video ansehen auf YouTube.

ASTS Siegerehrung

Das tolle an der ASTS ist, das es zwar ein Wettkampf ist, dieser aber nicht im Vordergrund steht sondern viel mehr das Zusammensein und das gemeinsam Spaß haben! Geniale Leute eben!

Verlosung beim 4. ASTS Lauf

Ein Highlight ist sicher auch immer die Verlosung am Ende des Bewerbs nach der Siegerehrung. Dank unseren Sponsoren gibt es viele tolle Sachpreise zu gewinnen vom RTR Fahrzeug über Tuningparts und Werkzeuge. Speziellen DANK auch an meine Glücksfee :)

Unsere Sponsoren und Unterstützer:

axial  crawlsterlindingercrazycrawler dryfluid gaisch gerysmbbcbegrimm hobbico hrcctrobitronicmbhtrialpsycho

Rückblick und Vorschau 2017

Rückblickend muss sich sagen das die Saison einfach der Hammer war! Der 1. Lauf in Erzberg war wiedermal episch, leider wird es vorerst der letzte bleiben. Der 2. Lauf in der Hellsklamm war ein Traum, vorallem durch die Kooperation mit dem Jeep Club Austria konnten wir die echten Jeeps live erleben. Der 3. Lauf in Finkenstein stand unter keinem guten Stern, da der Wettergott kein Mitleid mit uns hatte und es bis Mittag einfach aus allen Fässern geschüttet hat, jedoch wurden die hartnäckigen Teilnehmer anschliessend mit Sonnenschein und einem tollen kurzweiligen Lauf beglückt. 2017 wird es wieder neue Locations geben, darunter wird auch der 1. ASTS Lauf im Burgenland sicher mein persönliches Highlight.

Am laufenden halten wir euch in unserem Forum auf rccrawler.at

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.