Artikelformat

1. Trial&Fun Day 2015 im Scalepark Spillern

Anzeige
XciteRC | Technik + Qualität + Design

On und Off the road again heißt es wieder im Scalepark Spillern. Am kommenden Samstag den 9. Mai 2015 geht es wieder los. Sowohl im Bereich der Trial- bzw. Crawlerstrecke wie auch in Truck City warten neue Elemente auf ihre offizielle Eröffnung und auf dich.

Trial&Fun Day Trailer

Trailer – MBG20 1. Trial&Fun Day 2015

Details zur Veranstaltung „Trial&Fun Day“

Ort: Modellbaugruppe 20, 2104 Spillern, Industriestrasse 4
Anmeldung: vor Ort (Gelände ab 10.00 geöffnet)
Start: ca. 13.00 Uhr
Startgeld: € 10,-, Mitglied MBG20 € 5,-
Zugelassene Fahrzeuge: ausschließlich Elektrofahrzeuge, max. Breite 245mm
   › Scale- Trialfahrzeuge (~ 1/10)
   › Axial „Wraith“ nur mit schmalen Achsen
   › keine Crawler
Reglement: Gefahren wird nach dem Reglement 2015 (Siehe Beitragsende)

Das Scale/Trialgelände ist an diesem Tag für die Veranstaltung reserviert. Das restliche Gelände wie Baustelle, LKW, Offroad, Militaria) steht auch während der Veranstaltung für alle zur Verfügung.
   › Truck, Militaria: Truck: 1/14, 1/16
   › Militaria: ~ 1/16
   › Offroad, Baustelle, Agrar: Offroad: bis max. 1/8
Tages(Gast)karte: € 10,-
 
Weitere Infos zum Trial&Fun Day

Einige Eindrücke der neuen und neugestalteten Streckenteile:

Trial&Fun Reglement 2015

Organisatorisches:

  • Anmeldung beginnt 1Stunde und endet 30min vor Rennbeginn. In diesem Zeitraum müssen sich die Teilnehmer mit Ihrem Fahrzeug bei der Rennleitung anmelden (Startgeld bezahlen / Technische Abnahme des Fahrzeugs / in die entsprechende Klassen-Liste eintragen)
  • Im Anschluss an die Anmeldung werden die Teams ausgelost.
  • Betrugsversuche sowie mutwillige Zerstörung der Strecke bzw. Deko durch Fahrer oder Fahrweise wird mit Disqualifikation und Streckenverweis durch die Organisatoren geahndet.
  • Die Strecke darf nur zum Bergen der Fahrzeuge betreten werden.
  • Die Organisatoren übernehmen keine Haftung für Personen- oder Sachschäden.

Fahrzeugklassen:

  • 1.9 Scale Adventurist:

    ( SCX10 / Vaterra / TrailFinder / Sawback / … )

    • Reifendurchmesser 1.9er bzw. Maximal 120mm
    • Mindestens 1 Seilwinde am Fahrzeug
    • Keine 4-Rad-Lenkung / kein Dig
    • Abschleppmöglichkeiten müssen vorne und hinten am Fahrzeug vorhanden sein.
    • Fahrzeugbreite maximal 245mm
    • Bei Nachtfahrt: Licht am Fahrzeug Pflicht (mind.2xweiß vorne und 2xrot hinten)
    • Mindestens 1 Paar Sandbleche pro Team
  • 1.55 Scale Adventurist:

    ( Tamiya XC / Stock SCX (ohne Winde / ohne Blei) / Blattfeder-Fahrzeuge mit Reifen unter 100mm Außendurchmesser )

    • Keine 4-Rad-Lenkung / kein Dig
    • Fahrzeugbreite maximal 245mm
    • Bei Nachtfahrt: Licht am Fahrzeug Pflicht (mind.2xweiß vorne und 2xrot hinten)
    • Mindestens 1 Paar Sandbleche pro Team
  • Kids / Rookie-Class:

    ( wird je nach Bedarf eingeteilt )

    • Haben sich an das Reglement zu halten, fahren aber ohne Zeitwertung

Wertungen:

  • Zeitnahme erfolgt nur auf Minuten
  • Berührung der Gatemarker bzw. Streckenbegrenzungen (Absperrband / Holzrand) = 10min. Strafzeit
    (Torberührungen gelten immer, auch wenn man schon einmal durch dieses gefahren ist.)
  • Gates sind immer in Pfeilrichtung zu durchfahren.
    (auch im Retourgang sind die Pfeilrichtungen einzuhalten)
  • Gotteshand = 50min. Strafzeit
  • Akkuwechsel in der Sektion = 20min. Strafzeit
    (Fahrzeug darf dazu von der Strecke genommen werden und muss wieder an derselben Stelle in der Sektion aufgestellt werden. / Teamzeit läuft weiter.)
  • Windenseil, Erdanker und Sandbleche dürfen nicht gehalten werden.
  • Reparaturen am Fahrzeug dürfen auch „im Feld“ durchgeführt werden. Fahrzeugposition darf dabei nicht per Hand verändert werden. (zB.: Auto per Winde auf die Seite kippen und Madenschraube der Kardanwelle anziehen oder Reifenwechsel / Keine Strafzeit / Teamzeit läuft weiter)
  • Reparaturen welche nicht vor Ort durchgeführt werden können:
    Das Fahrzeug darf vom Gelände entfernt werden und die Reparatur muss innerhalb von 20min abgeschlossen sein. Fahrzeug wird nach erfolgreicher Reparatur wieder an der Entnahmeposition in der Sektion aufgestellt und es werden 20min Strafzeit aufgeschrieben. Falls der Schaden nicht innerhalb von 20min behoben werden kann wird Gotteshand verrechnet und das Fahrzeug fällt für die restliche Sektion aus. Das Fahrzeug darf, wenn bis dahin möglich, bei der nächsten Sektion wieder Teilnehmen. Die Sektionszeit des Teams wird während der Reparatur auf Pause gesetzt.
  • Sobald ein Fahrzeug die Zielmarker durchfahren hat, darf es auch keinen Teamkollegen mehr helfen.
  • Fallhöhe des Fahrzeugs >20cm = Totalschaden = Gotteshand = 50min Strafzeit
    Fahrzeug darf erst wieder in der nächsten Sektion teilnehmen.

Downloads

Trial&Fun Day Einladung
Trial&Fun Day Reglement 2015

mastergery

Gerhard Heinrich - Ich liebe alles was Räder und eine Fernsteuerung hat! Meine Leidenschaft gehört aber den RC Scale-Crawlern, darum betreibe ich auch die Plattform www.rccrawler.at und gestalte gemeinsam mit dem TeamStonerockersAustria, die Szene mit Events wie die "ASTS - Austrian Scale Team Series"oder den Recon G6 Lauf in Österreich. Seit geraumer Zeit bin ich auch stolzer Teamfahrer von CrazyCrawler, Crawlerkeller und rcMart.com. ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈ Follow me on: 🎥 YouTube 📷 Instagram ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterestGoogle PlusInstagramFlickrYouTube

Anzeige
GearBest: Online Shopping - Best Gear at Best Prices

Autor: mastergery

Gerhard Heinrich - Ich liebe alles was Räder und eine Fernsteuerung hat! Meine Leidenschaft gehört aber den RC Scale-Crawlern, darum betreibe ich auch die Plattform www.rccrawler.at und gestalte gemeinsam mit dem TeamStonerockersAustria, die Szene mit Events wie die "ASTS - Austrian Scale Team Series"oder den Recon G6 Lauf in Österreich. Seit geraumer Zeit bin ich auch stolzer Teamfahrer von CrazyCrawler, Crawlerkeller und rcMart.com. ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈ Follow me on: 🎥 YouTube 📷 Instagram ┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈┈

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.