RC Scale Crawler Adventure in Norwegen

Ein Campingurlaub in Norwegen war schon immer ein großer Traum von mir, diesen habe ich mir heuer mit meiner Family erfüllt. Es war nicht meine erste Campingreise mit einem Wohnmobil von daher hatte ich schon etwas Erfahrung ins Sachen Camping. Für einem Modellbausüchtler wie mich, dürfen die Fahrzeuge auch im Urlaub nicht fehlen. Die Natur und die Landschaft in Norwegen haben mich überwältigt und der Moment als wir mit unseren Fahrzeugen die norwegischen Berge unsicher gemacht haben war einfach genial.

Unser Zuhause für 15 Tage

Für den Trip nach Norwegen haben wir uns in Pinkafeld (Burgenland) ein Wohnmobil für 6 Personen gemietet. Welches uns auch unterwegs besten Luxus und Behaglichkeit bescherte, von einer Klimaanlage, über Heizung, Komplette Küche, WC & Dusche sowie TV mit DVD & SAT Empfang war alles an Bord. Mit dabei natürlich unsere 4 Sale-Cralwer inkl. Werkzeug, Akkus & Ladegerät.

Unsere Route nach Norwegen

Von Burgenland aus starteten wir über die Tschechei nach Dresden zu unserem erstem Ziel, dem Tropical Islands. Danach ging es weiter über Hamburg, quer durch Dänemark nach Frederikshavn, wo wir die Fähre nach Oslo nahmen. Von Oslo ging es über Lillehammer nach Andalnes wo dann auch bald unseren erster Crawler-Spot die Trollstigen erreicht hatten. Wo wir unsere Fahrzeuge zum ersten mal ausgepackt haben und jede Menge Spaß hatten.

Danach ging es über die Berge weiter zum Geirangerfjord und wieder über eine Bergstraße nach Otta zu unserem 2. Spot, diesmal hab ich auch gefilmt :) Von da ging es wieder zurück nach Oslo und dann mit der Fähre (Colorline Fantasy) nach Kiel und wieder über die Tschechei nach Hause. Der letzte Reisetag war der Hammer, da haben wir 1.200km Nonstop mit einer kleinen Pause abgespult. Die 15 Tage waren wie im Flug vergangen und wir alle waren von Norwegen verzaubert!

Video: RC Scale Crawler Adventure – Norway

RC Scale Crawler Adventure in Norway

Dieses Video ansehen auf YouTube.

youtube-gk-abo

Fotogalerie: Crawler Spot 1 – Trollstigen, Norway

Fotogalerie: Crawler Spot 2 – Lauvåsen, Norway

Fazit

Ich komme wieder keine Frage, aber dann steht das Fahren mit den Fahrzeugen im Vordergrund :)
Aber beim nächsten mal, wird mehr gefilmt! Ich hatte mein komplettes Videoequipment mit im Urlaub nur kam ich nicht zum filmen. Hab lieber die Landschaft und das Fahren genossen! Ich hoffe Ihr nehmt es mir nicht böse :)

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.